Gotteslob - Nr. 827 | Gotteslob - Ideen für Familien | Erzbistum Köln

Nr. 827 - Gottes Bogen in den Wolken

Bibelgeschichte  Gottes Bund mit Noah

 

 

12Und Gott sprach: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich stifte zwischen mir und euch und den lebendigen Wesen bei euch für alle kommenden Generationen:
13Meinen Bogen setze ich in die Wolken; er soll das Bundeszeichen sein zwischen mir und der Erde.
14Balle ich Wolken über der Erde zusammen und erscheint der Bogen in den Wolken,
15dann gedenke ich des Bundes, der besteht zwischen mir und euch und allen Lebewesen, allen Wesen aus Fleisch, und das Wasser wird nie wieder zur Flut werden, die alle Wesen aus Fleisch vernichtet.
16Steht der Bogen in den Wolken, so werde ich auf ihn sehen und des ewigen Bundes gedenken zwischen Gott und allen lebenden Wesen, allen Wesen aus Fleisch auf der Erde.
17Und Gott sprach zu Noah: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich zwischen mir und allen Wesen aus Fleisch auf der Erde geschlossen habe.


(Buch Genesis, Kapitel 9, Verse 12-17)

Spielen  Spiel

 

 

„Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist ….“
Abwechselnd sagt jede Person einen Gegenstand in einer bestimmten Farben und die anderen müssen raten, was dies ist.

 

 

Malen_Basteln  Basteln

 

 

Material: großer Bogen Papier, Kleister, bunte Papierschnipsel
Mit Bleistift werden die Linien des Regenbogens auf das Papier gezeichnet. Mit Pinsel wird Kleister aufgetragen, dann die Farbschnipsel aufgelegt. Zum Schluss wird nochmal mit Kleister über den Bogen gestrichen.

 

 

 

Malen_Basteln  Basteln

 

 

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie ein Regenbogen entsteht?
Mit dem folgenden Experiment kannst du es selber ausprobieren.
www.nrw-entdecken.de/regenbogen-selbstgemacht.html

 

Regenbogen 1 (C) NRW-Stiftung, nrw-entdecken.de

(C) NRW-Stiftung, nrw-entdecken.de

 

Du brauchst dafür:
• einen mit Wasser gefüllten tiefen Teller
• einen kleinen Spiegel
• ein paar helle Sonnenstrahlen

 

Und so funktioniert's:

 

Regenbogen 2 (C) NRW-Stiftung, nrw-entdecken.de

(C) NRW-Stiftung, nrw-entdecken.de

 

Suche dir für dein Experiment einen richtig sonnigen Tag aus. Stell den Wasserteller auf einen Tisch oder einen Stuhl vor ein Fenster, damit die Sonne durch das Fenster auf die Wasserschale scheinen kann. Jetzt kannst du den Spiegel schräg ins Wasser tauchen. Lege ihn dabei so in den Teller, dass er an einem Ende noch aus dem Wasser herausguckt. Versuche nun die Sonnenstrahlen mit dem Spiegel einzufangen, indem du ihn vorsichtig nach links oder rechts drehst. Wenn du den Spiegel richtig hältst, entsteht an einer Wand oder an einer anderen Fläche im Zimmer ein toller Regenbogen.
Was passiert?
Wenn die Sonnenstrahlen auf das Wasser scheinen, wird das Licht gebrochen. Das bedeutet, dass die eigentlich weißen Sonnenstrahlen in viele bunte Farben zerlegt werden. Diese Farben, die man bei einem Regenbogen sieht, nennt man übrigens Spektralfarben. Der Spiegel reflektiert die Farben an die Wand, das heißt, er lenkt sie so um, dass das Licht auf die Wand scheint.

 

Quelle: NRW-Stiftung, nrw-entdecken.de

 

Gespraech  Impuls

 

 

Welches ist deine Lieblingsfarbe?
Überlege dir, welche Bedeutung für dich die einzelnen Farben haben.
Hier findest du im Wissenslexikon vieles über die Bedeutung von Farben und woher sie kommen.

Geschichten_Erzaehlungen  Geschichte

 

 

Die anderen Brücken
„Du hast einen schönen Beruf“, sagte das Kind zum alten Brückenbauer, „es muss sehr schwer sein, Brücken zu bauen.“
„Wenn man es gelernt hat, ist es leicht“, sagte der alte Brückenbauer, „es ist sehr leicht, Brücken aus Beton und Stahl zu bauen. Die anderen Brücken sind sehr viel schwieriger“, sagte er, „die baue ich in meinen Träumen.“
„Welche andere Brücken?“ fragte das Kind.
Der alte Brückenbauer sah das Kind nachdenklich an. Er wusste nicht, ob es verstehen würde. Dann sagte er:
„Ich möchte eine Brücke bauen von der Gegenwart in die Zukunft. Ich möchte eine Brücke bauen von einem zum anderen Menschen, von der Dunkelheit in das Licht, von der Traurigkeit zur Freude. Ich möchte eine Brücke bauen von der Zeit in die Ewigkeit über alles Vergängliche hinweg.“
Das Kind hatte aufmerksam zugehört. Es hatte nicht alles verstanden, spürte aber, dass der alte Brückenbauer traurig war. Weil es ihn wieder froh machen wollte, sagte das Kind:
„Ich schenke dir meine Brücke.“
Und das Kind malte für den Brückenbauer einen Regenbogen.


Anne Steinwart

Spielen  Spiel: Arche Noah

 

 

Jede/r bekommt einen Zettel, auf dem ein Tier steht oder abgebildet ist. Keiner darf wissen, welche Tiere die anderen gezogen haben. Jedes Tier muss mindestens 2x oder 4x vorkommen. Auf Kommando soll nun jedes Kind das Tier, das es gezogen hat, mit Lauten und Gestik nachmachen und so einen Partner finden. Die richtigen Pärchen setzen sich hin. Je mehr Mitspieler bei diesem Spiel mitmachen, umso lustiger.