Unerfüllter Kinderwunsch | Ehe & Partnerschaft

Gesprächsangebot und Einzelberatung

Wenn Frauen und Männer in ihrer Partnerschaft ungewollt kinderlos bleiben, haben sie einen anstrengenden Weg gemeinsam zu bewältigen. Zu zweit können sie ratlos sein und sich von der Familie, Freunden und der Gesellschaft unverstanden fühlen oder einen Rechtfertigungsdruck spüren.

Vielleicht haben Sie schon Abschied genommen von der Lebensperspektive einer eigenen Familie oder beschäftigen sich mit Fragen der künstlichen Befruchtung?

Diese Krise auf dem Paarweg kann als Zumutung einer Partnerschaft empfunden werden, die bis zur Infragestellung des JA-Wortes zueinander geht. Aber auch die Sinn- und Gaubensfragen stellen sich, wie z.B. der Umgang mit dem göttlichen Auftrag "Seid fruchtbar und mehret euch".

 

 

Folgende Themen sind geplant:- Zwischen Hoffnung und Enttäuschung - Herausforderung unerfüllter Kinderwunsch - Trauer über die unerfüllte Lebensperspektive Familie - Heilung und Rituale des Abschieds und Neuanfangs

 

Wir laden Sie ein, persönliche Perspektiven mit anderen betroffenen Paaren und Perspektiven der Seelsorge und der Beratung auszutauschen. Gruppenangebot für ungewollt kinderlose Paare und Einzelne. Eingeladen sind alle, die biologisch, biografisch oder beruflich mit diesem Thema
zu tun haben.

 

Termine: auf Anfrage bei Kristina Ober (siehe INFO)

 

oder bei Ursula Dannhäuser über die Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen, Steinweg 12, 50667 Köln

 

 

 

 

Neben dem Gruppenangebot gibt es auch die Möglichkeit der Einzel- bzw. Paarberatung. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Ihrer Nähe.

„Ich setzte meinen Fuß in die Luft und sie trug.“

6. Juli 2020 15:30 - 10. Juli 2020 13:30
Auszeit mit spirituellen Impulsen, Stille und Austausch

Veranstaltungsnummer:

Kurs 7

Referent/in:

Ulla Cordes und Theresia Stamm

Wir haben eher gelernt „mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen“ und dies ist gerade im Blick auf die Verantwortlichkeit für Kinder auch wichtig. In dem oben genannten Zitat von Hilde Domin wird dagegen meine Sehnsucht nach Leichtigkeit angesprochen: Meine Füße in die Luft setzen, mir und dem Leben trauen, mich heben und tragen lassen im Vertrauen darauf, dass unmöglich Scheinendes gelingen kann, im Vertrauen darauf, dass Gott mich hält.

Neben Gesprächen in der Gruppe wird es Zeiten der Stille, spirituelle und biblische Impulse, Übungen sowie Angebote zum kreativen Tun geben. Die klösterliche Atmosphäre und die Stille der Umgebung laden dazu ein, zur Ruhe zu kommen und einen Fuß in die Luft zu setzen.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Katholischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen Köln-Porz statt.

Zielgruppe:

Allein erziehende Frauen ohne Kinderbetreuung. Bei dieser Veranstaltung wird keine Kinderbetreuung angeboten.

Preis:

60 Euro (Kostenreduzierung möglich)

Veranstaltungsort:

Kloster Steinfeld
Hermann-Josef-Str. 4
53925 Kall

Anmeldung: