Bilanzierung und Umsatzsteuer für Kirchengemeinden

Umsatzsteuerpflicht von Kirchengemeinden
Umsatzsteuerpflicht von Kirchengemeinden
Umsatzsteuerpflicht von Kirchengemeinden
Umsatzsteuerpflicht von Kirchengemeinden

Umsatzsteuerpflicht von Kirchengemeinden 4. Veranstaltungsreihe

Termine im September 2020 haben noch Plätze frei

4. Veranstaltungsreihe Umsatzsteuerpflicht von kirchlichen Rechtsträgern

In der 4. Veranstaltungsreihe zur Umsatzsteuerpflicht werden die Experten der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in elf Terminen die Umsetzung der Neuregelung erläutern und Fragen beantworten. Anhand von Praxisbeispielen werden die Pflichten der Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbände und Gemeindeverbände erläutert. Besonderes Augenmerk wird auf die erforderlichen Arbeitsschritte und die Zusammenarbeit mit der Regionalrendantur gelegt. Themen sind unter anderem Organisationsrichtlinien zur Festlegung interner Abläufe und Zuständigkeiten, die Anwendung der Kleinunternehmerregelung sowie das weitere Vorgehen in der Testphase bis Ende 2022.

Freie Plätze gibt es noch an folgenden Terminen:

  • 03.09.2020 Gummersbach (nur noch wenige Plätze)
  • 09.09.2020 Bergheim 
  • 10.09.2020 Euskirchen 
  • 14.09.2020 Wuppertal (nur noch wenige Plätze)
  • 15.09.2020 Köln 
  • 16.09.2020 Altenkirchen 
  • 21.09.2020 Köln 

Die Veranstaltungen starten jeweils um 19.00 Uhr und dauern rund zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Vertreterinnen und Vertreter von Gremien aus Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbänden und Gemeindeverbänden sowie Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter können Sie sich zu den Veranstaltungen über das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. hier anmelden.

Umstellung der Bilanzierung (HGB-konform) und Umsatzsteuerpflicht für kirchliche Körperschaften (§ 2b UStG)
Notwendige Maßnahmen in den Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbänden, Gemeindeverbänden

Die kirchlichen Rechtsträger im Erzbistum Köln stellen ihre Rechnungslegung auf die Standards des Handelsgesetzbuchs um. Beginnend mit dem 1. Januar 2023 müssen Kirchengemeinden zudem für Teile ihrer Aktivitäten umsatzsteuerliche Vorschriften beachten und sind verpflichtet, monatlich beziehungsweise vierteljährlich Umsatzsteuererklärungen abgeben. Dafür sind Anpassungen in den Abläufen sowie Abrechnungs- und Buchungsprozessen notwendig, die auch für die einzelnen Gruppierungen in den Kirchengemeinden relevant sind. Betroffen sind zum Beispiel Umsätze bei Pfarrfesten oder Basaren, im Rahmen bestimmter Ferienfreizeiten, Eine-Welt-Läden, bestimmte Vermietungstätigkeiten (z. B. Pfarrheim), Anzeigen im Pfarrbrief oder Altkleidersammlungen.

Das Erzbistum unterstützt Kirchengemeinden bei der Umsetzung, dazu gehören Veranstaltungen, Materialien zur Analyse und Musterdokumente sowie eine ausführliche Liste von häufigen Fragen und Antworten.

Im Folgenden finden Sie hilfreiche Dokumente zum Download. Darüber hinaus empfehlen wir dringend die Anmeldung zum KV-Newsletter, der Sie mit Nachrichten und Projektinformationen auf dem Laufenden hält. Bitte beachten Sie auch die Veranstaltungsreihen.

Fragen können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden:

projekt-bilanzierung-steuern@erzbistum-koeln.de

Handreichung des VDD zu Umsatzsteuerpflichten (PDF)

Kommentierung der Gesetzeslage, Ansätze zum Umgang mit der Rechtslage, Handlungsempfehlungen, Hinweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten

 

Veranstaltungspräsentation Erzbistum Köln / KPMG erste Veranstaltungsreihe (März 2019)

Präsentation mit Erläuterung der steuerlichen Neuregelungen, Prüfungsschemata, Fallbeispiele, Haftungsfragen und Organisation

 

Veranstaltungspräsentation Erzbistum Köln / KPMG zweite Veranstaltungsreihe (September 2019)

Umsatzsteuerliche Pflichten (Steuererklärung), Prozessbeschreibung, Fallbeispiele

 

Veranstaltungspräsentation Erzbistum Köln / KPMG dritte Veranstaltungsreihe (März 2020)

Umsatzsteuerliche Neuregelung § 2b Umsatzsteuergesetz (UStG)

 

Veranstaltungspräsentation Erzbistum Köln / KPMG vierte Veranstaltungsreihe (September 2020)

Umsatzsteuerliche Neuregelung § 2b Umsatzsteuergesetz (UStG)

Arbeitshilfe steuerliche Bestandsaufnahme (zum Ausdruck) (PDF)

Arbeitshilfe mit Beschreibung der Grundlagen, einer Checkliste zur Vorgehensweise sowie einem ABC der Tätigkeiten in der Kirchengemeinde.

 

Checkliste (Excel-Datei)

Excel-Datei mit verschiedenen Registern zur systematischen Erfassung aller relevanten Gruppierungen und Geschäftsvorfälle in der Kirchengemeinde mit Checklisten zu steuerpflichtigen und steuerfreien Themen. Diese Datei muss in allen Kirchengemeinden ausgefüllt werden um die Basis für die fristgerechte, vollständige und richtige Verbuchung aller Geschäftsvorfälle sicherzustellen.

 

Datenblatt steuerliche Eckdaten (PDF)

Formular mit steuerlichen Eckdaten der Kirchengemeinde zur Meldung an das Generalvikariat

 

Deckblatt Belegversand (PDF)

Deckblatt für den Versand von Belegen an die Rendantur

 

Informationsblatt Basare, Börsen, Flohmärkte (PDF)

Hinweise zu umsatzsteuerlichen Fragen bei der Durchführung von Basaren, Börsen und Flohmärkten

 

Informationsblatt Durchführungshilfe von Veranstaltungen (PDF)

Anleitung zur steuerlich korrekten Erfassung von Aufwendungen und Erträgen z. B. bei einem Pfarrfest

 

Informationsblatt Forstwirtschaftliche Erzeugnisse (PDF)

Hinweise zu umsatzsteuerlichen Fragen beim Umgang mit forstwirtschaftlichen Erzeugnissen, zum Beispiel Holzverkauf

 

Informationsblatt Katholische Öffentliche Büchereien (PDF)

Hinweise zu steuerlichen Fragen bei Einnahmen, beim Ein- und Verkauf von Büchern und Medien sowie bei Kooperationen mit Vertragspartnern

 

Informationsblatt Kleinunternehmerregelung (PDF)

Hinweise zu umsatzsteuerlichen Pflichen bei Anwendung der Regelungen als Kleinunternehmer 

 

Informationsblatt Reisen (PDF)

Hinweise zu umsatzsteuerlichen Fragen bei Reisen

 

Informationsblatt Selbständige Gruppierungen (PDF)

Hinweise, wie mit Belegen und Abrechnungen von rechtlich selbstständigen kirchlichen Gruppen umzugehen ist

 

Kontenrahmenplan (Excel-Datei)

Handbuch mit Konten für sämtliche Geschäftsvorfälle

 

Kontierungshilfe Wesentliche Einnahmen/Ausgaben (PDF)

Übersicht von Einnahme- und Ausgabearten mit Kostenstelle, Umsatzsteuerwert und Verwendungszweck

 

Kontierungshilfe Wesentliche hoheitliche Geschäftsvorfälle (PDF)

Übersicht von nicht steuerbaren Einnahme- und Ausgabearten mit Kostenstelle und typischen Geschäftsvorfällen

 

Kontierungsvorlage (PDF) // Kontierungsvorlage (Excel-Datei)

Verbindliche Vorlage für die Bearbeitung von Einnahmen und Ausgaben

 

Kostenstellenmatrix (Excel-Datei)

Übersicht der Kostenstellen in der Finanzbuchhaltung

 

Kurzanleitung Rechnungseingangsbearbeitung (PDF)

Vereinfachte Arbeitshilfe zur Belegbearbeitung im Pastoralbüro

 

Leitfaden Rechnung (PDF)

Formelle Anforderungen an eine Rechnung aus umsatzsteuerlicher Sicht

 

Leitfaden Umsatzsteuerbefreiung Kultureinrichtungen (PDF)

Hinweise zur Erlangung der Umsatzsteuerbefreiung für kirchliche Kultureinrichtungen (Büchereien, Museen, Chöre und Orchester)

 

Leitfaden Umsatzsteuer-Voranmeldung (PDF)

Praxishinweise zur Umsatzsteuer-Voranmeldung, zur Lastschrifterteilung an das Finanzamt und zur Dauerfristverlängerung

 

Musterantrag Umsatzsteuerbefreiung Kultureinrichtungen (Word-Datei)

Vorlagen zur Erlangung der Umsatzsteuerbefreiung für kirchliche Kultureinrichtungen (Büchereien, Museen, Chöre und Orchester)

 

Muster Eigenbeleg (PDF) // Muster Eigenbeleg (Excel-Datei)

Vorlage für das Formular eines Eigenbelegs, der in Ausnahmefällen als Ersatz für verlorene Originalbelege auszustellen ist

 

Muster Erfassungsbogen Belege (Excel-Datei)

Formular zur Sammlung und Kontierung von Rechnungsbelegen als Grundlage für die Buchhaltung

 

Muster Organisationsrichtlinie Steuern (Word-Dokument)

Mustervorlage für eine Organisationsanweisung der Kirchenvorstandes bzw. der Verbandsvertretung zur Releung von Zuständigkeiten in der Kirchengemeinde bzw. im Kirchengemeindeverband

 

Mustermietvertrag (PDF)

Mustervertrag für die Vermietung von Pfarrheimen

 

Prozess Rechnungseingangsbearbeitung (PDF)

Detailschritte der Rechnungseingangsbearbeitung mit Erläuterungen für verschiedene Rechnungsarten

 

Richtlinie Rechnungsaufbau (PDF)

Richtlinie zum Aufbau ordnungsmäßiger Ausgangsrechnungen der Kirchengemeinde (Inhalte, Sonderfälle)

Informationsveranstaltungen

Mit mehreren Veranstaltungsreihen informiert die KPMG AG im Auftrag des Erzbistums Köln allgemein über die Thematik und die erforderlichen Veränderungen. Dabei werden die Prozesse erläutert, Hilfestellung gegeben und das Thema anhand konkreter Beispiele veranschaulicht. Ziel ist es, die Verantwortlichen in die Lage zu versetzen, den gesetzlichen Anforderungen nachzukommen. Die Dokumentation der ersten und zweiten Veranstaltungsreihe sind abrufbar. Die dritte Veranstaltungsreihe findet im März 2020, die vierte Veranstaltungsreihe im September 2020 statt.

 

Informationsschreiben zur dritten und vierten Veranstaltungsreihe (PDF)

Ankündigung der Informationsveranstaltungen im März und September 2020

 

Informationsschreiben zur zweiten Veranstaltungsreihe (PDF)

Ankündigung mit Empfehlungen im Vorfeld der zweiten Informationsveranstaltungen (September 2019)

 

Informationsschreiben zur ersten Veranstaltungsreihe (PDF)

Erläuterungen und Empfehlungen zu den nächsten Schritten im Projekt nach Abschluss der ersten Informationsveranstaltungen (März 2019)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 30.06.20 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 08.04.20 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 13.03.20 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 10.12.19 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 29.5.19 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 11.1.19 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 24.4.17 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 10.11.16 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 29.6.16 (PDF)

 

Informationsschreiben an Kirchenvorstände vom 11.4.16 (PDF)

Sie erreichen diese Seite auch über den Kurzlink

www.erzbistum-koeln.de/bilanzierung