Kath. Familienzentren im Erzbistum Köln

Katholische Familienzentren stärken Familien

Kirche vor Ort stellt durch die Katholischen Familienzentren die Familien mit all ihren Konstellationen und Lebenswirklichkeiten in das Zentrum ihres Handelns. Familien finden hier in ihren jeweiligen Lebenssituationen auf kurzem Weg Begleitung in ihren Lebens- und Glaubensfragen.

Zu diesem Zweck bilden benachbarte katholische Kindertageseinrichtungen Knotenpunkte lebendigen Glaubens und schaffen so Verbindungen unterschiedlicher familienrelevanter Angebote in Bildung, Beratung und Betreuung. Das Netzwerk des Katholischen Familienzentrums lebt von der Vielfalt der unterschiedlichen Angebote. Daher entstehen Kooperationen mit vielen, nicht nur katholischen Partnern im Sozialraum und profitieren von deren Erfahrungen. Aus diesem Grund sind die Angebote für alle Familien und ihnen nahestehenden Personen des Sozialraums offen.

Kindergarten- und Schulkinder – Jugendliche - Mütter und Väter -

Alleinerziehende – Patchwork-Familien - Großmütter und Großväter

Verwandte und Freunde – Sinnsuchende - Bildungsinteressierte

Alle sind eingeladen, in verschiedenen Begegnungsräumen und Lebenssituationen Gottes Spuren in unserem Alltag zu suchen.

Leben aus dem Glauben gestalten - verlässliche Beziehungen leben -

sich über Gott und die Welt austauschen -Räume für neue Erfahrungen erschließen

neues Leben begrüßen - Raum zum Feiern geben - Sakramente feiern

Glauben vertiefen - Gottesdienste feiern - Spiritualität entfalten

Treffpunkte schaffen - Freizeiten gestalten - Feste im Jahreskreis erleben

Werte erfahren - Bibel für den Alltag erschließen - Kulturen und Religionen begegnen

 

Die Gemeinschaft des Katholischen Familienzentrums lebt vom Mittun.
Das Katholische Familienzentrum in Ihrer Nähe lädt sie herzlich dazu ein, sich mit Ihren Talenten in das Netzwerk einzubringen und zu entfalten und freut sich über Ihre Beteiligung.

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.katholische-familienzentren.de